Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.2. Das Paneel der Geräte Audi A6/A6 Avant, S6/S6 Avant
   1.3. Die Signal- und Kontrolllampen
   + 1.4. Die Anlage der Sitze
   1.5. Die elektrischen Scheibenheber
   1.6. Die Anlage des Steuerrads
   1.7. Das Zündschloß
   1.8. Die Schalter
   1.9. Die Hebelumschaltern des Lichtes
   1.10. Die Scheibenwischer und stekloomywateli
   1.11. Die Heizung und die Lüftung
   1.12. Die Klimaanlage
   1.13. Die Anlage der äusserlichen Spiegel
   1.14. Die elektrischen zusammengelegten äusserlichen Spiegel
   1.15. Das Pod'emno-sdwischnaja Paneel des Dachs
   1.16. Der Klappdeckel der Tankluke
   1.17. Die automatische Getriebe
   1.18. Das dynamische Programm der Umschaltung (DPS)
   1.19. Das Ersatz- oder Notprogramm
   1.20. Die Lagen des Bedienungshebels
   1.21. Die Einrichtung kick-down
   1.22. Die Empfehlungen nach dem Fahren
   1.23. Die Kombination der Geräte
   1.24. Die Kontrolllampen
   1.25. Die Symbole der roten Farbe (1 Stufen der Rangfolge)
   1.26. Die Symbole der gelben Farbe (2 Stufen der Rangfolge)
   1.27. Der Bordcomputer
   1.28. Die Schalter
   1.29. Das System der Aufrechterhaltung der ständigen Geschwindigkeit
   1.30. Das System der Scheibenwischer und stekloomywatelej
   1.31. Die automatische Klimaanlage
   1.32. Die wosduchowypusknyje Geräte
   1.33. Die Steuertafel vom unabhängigen Heizkörper
   1.34. Die elektronische Differentialsperre (EDS)
   1.35. Die Kontrolle des Niveaus des Öls
   1.36. Der Verstärker des Steuerantriebes / Servotronic, den Regler des Reiselichtstreifens
   1.37. Das System der Abkühlung
   1.38. Die Bremsflüssigkeit
   1.39. Die Farbenbezeichnungen der Schutzvorrichtungen
   + 1.40. Der Ersatz der Lampen
   1.41. Die Hilfsableitung
   1.42. Die Verwirklichung der Starthilfe
   1.43. Die Personalangaben des Autos
   1.44. Der 4-Zylinder-Motor im Umfang die 1,8 l
   1.45. Der 4-Zylinder-Motor im Umfang die 1,9 l
   1.46. Der 5-Zylinder-Dieselmotor
   1.47. Der empfohlene Druck in den Reifen
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


1.28. Die Schalter

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

 

1 – der Schalter der Elektrobeheizung des Sitzes des Fahrers

Die Schalter sind in Form von den gerieften Griffen erfüllt.

Bei der aufgenommenen Zündung kann man die Elektrobeheizung der Kissen, der Rücken der Vorder- und äussersten Rücksitze, sowie des Steuerrads ausnutzen. Vom gerieften Griff (1) kann man und besstupentschato, die Beheizung des Sitzes des Fahrers zu regulieren, und dem Griff (8) – die Beheizung des Sitzes des Vorderpassagiers aufnehmen. Beim Einschluss der Beheizung des Sitzes geschieht der automatische Einschluss der Beheizung des Steuerrads. Die Temperatur ist im Voraus aufgegeben wird vom Griff (1 nicht) reguliert.

 

Die Beheizung der Rücksitze reiht sich ein und wird von den unabhängig gerieften Griffen reguliert, die im Heckende der mittleren Konsole fertig montiert sind: und – links, b – rechts.

Die Elektrobeheizung der Rücksitze spricht nur beim Verbleib darauf die Passagiere an.

Für den Einschluss der Beheizung wird der entsprechende geriefte Griff der Lage 0 herausgeführt und dreht sich mit der Anlage in einen sechs möglicher Temperaturumfänge um. Gleichzeitig reiht sich mit dem System der Beheizung auch die Einblendung der digitalen Markierung des entsprechenden gerieften Griffes ein.

2 – der Schalter der Nebellampen

Die Nebellampen brennen beim Einschluss stojanotschnych der Feuer, des nahen oder entfernten Lichtes.

Bei ihrem Einschluss brennt die Kontrolllampe, die in den Schalter aufgebaut ist. Bei der aufgenommenen hinteren Nebellampe ist der unabhängige Einschluss der Vordernebellampen unmöglich.

Achten Sie die geltenden Regeln der Benutzung protiwotumannym von der Beleuchtung.

3 – der Schalter der hinteren Nebellampe

Die hintere Nebellampe brennt nur beim aufgenommenen nahen oder entfernten Licht, und auf den Autos mit den Vordernebellampen – auch bei aufgenommen stojanotschnych die Feuer. Beim Einschluss der hinteren Nebellampe reihen sich auch die Flure automatisch ein. Dabei flammen in beiden Schalter die Kontrolllampen auf.

Achten Sie die geltenden Regeln der Benutzung protiwotumannym von der Beleuchtung.

Auf den Autos mit der Schutzsignalisierung in diesem Schalter wird die Leuchtdiode zusätzlich aufgestellt.

4 – der Schalter der Elektrobeheizung der Heckscheibe

Die Elektrobeheizung arbeitet nur bei der aufgenommenen Zündung. Bis er aufgenommen ist, brennt in seinem Schalter die Kontrolllampe.

Die Elektrobeheizung der Heckscheibe wird etwa durch 10 Minuten selbständig ausgeschaltet.

Kaum wird die Sicht durch sadnejeje das Glas wieder hergestellt werden, seine Beheizung muss man ausschalten. Den Aufwand der Elektroenergie verringert, werden Sie auch den Aufwand des Brennstoffes verringern.


Die Warnung

Wenn die Heckscheibe mit der Rundfunkantenne ausgestattet ist, so sind sie drei oberen Glieder des Schaffners, die natürlich nicht erwärmt werden.


Die Elektrobeheizung der Spiegel

Die Reflexionsoberflächen der Spiegel werden bei der aufgenommenen Elektrobeheizung der Heckscheibe erwärmt.

5 – der Schalter des Notblinkens

Beim Einschluss des Notblinkens ist mit ihr synchron es blinzelt die rote Kontrolllampe in ihrem Schalter.

Außerdem es blinzelt die Einblendung beider Zeiger auf dem Paneel der Geräte, die die Arbeit der Fahrtrichtungsanzeiger bestätigen. Die Signalisierung arbeitet und bei der ausgeschalteten Zündung.


Die Warnung

Achten Sie die Regeln der Benutzung des Notblinkens.


6 – der Regler des Brennstofffilters (der Dieselmotor) oder des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit

7 – der Regler des Winkels der Neigung der Scheinwerfer

Vom elektrischen Regler des Winkels der Neigung der Scheinwerfer während der Bewegung des Autos kann man besstupentschato die Lagen ihrer optischen Achsen entsprechend der tatsächlichen Auslastung des Wagens ändern. Dank ihm wird die Stufe der Verblendung der Fahrer des entgegenkommenden Transportes das unvermeidliche Niveau nicht übertreten. Gleichzeitig schafft die richtige Anlage der Scheinwerfer maximal die günstigen Bedingungen der Sicht des Weges für den Fahrer.

Für die Erhöhung des Winkels der Neigung der Lichtkegel drehen Sie von der Ausgangslage (0) nach unten den Griff des Reglers um. Die bemerkten Lagen des Reglers entsprechen dem folgenden Zustand der Auslastung des Autos etwa:

0 – im Auto der Fahrer und der Vorderpassagier, ist der Gepäckraum leer

I – sind alle Stellen beschäftigt, der Gepäckraum ist leer

II – sind alle Stellen beschäftigt, der Gepäckraum ist beladen

III – ist der Fahrerplatz beschäftigt, der Gepäckraum ist beladen.

8 – die Einrichtung der Regulierung der Gleitung der Antriebsräder (ASR)

Die Motorleistung verringernd, behindert die Einrichtung ASR probuksowywaniju der Antriebsräder bei troganii von der Stelle oder die Beschleunigung der vorderradgetriebenen Autos. Die Einrichtung arbeitet zusammen mit ABS (das Antiblocksystem der Bremsen). Bei dem Defekt ABS gilt und ASR nicht. Die Einrichtung ASR reiht sich automatisch beim Start des Motors ein. Bei Notwendigkeit seiner kann man und abschalten vom Druck des Schalters aufnehmen. Bei der abgeschalteten Einrichtung brennt seine Kontrolllampe.

Gewöhnlich soll die Einrichtung ASR immer aufgenommen sein. Nur kann man für bestimmte Ausnahmefälle, bei Notwendigkeit der Gleitung, die Einrichtung abschalten, und zwar:

  – Bei der Bewegung mit dem bestimmten Notersatzrad;
  – Bei der Bewegung mit den Ketten protiwoskolschenija;
  – Bei der Bewegung auf dem tiefen Schnee oder dem lockeren Boden;
  – Beim Versuch, ins Rütteln nach dem Festsitzen auszufahren;
  – Bei der Anreise auf die Aufstiege mit äußerst verschiedener Stufe der Kupplung der Antriebsräder (zum Beispiel, unter dem linken Rad – das Eis, unter recht – der trockene Asphalt).

Danach wieder, die Einrichtung aufzunehmen.


Die Warnung

Eine Bedingung der störungsfreien Arbeit ASR ist die Anlage der derartigen Reifen auf alle vier Räder des Autos. Die unähnlichen Reifen können zur unerwünschten Senkung der Motorleistung bringen.


Der Umschalter des Lichtes / der Schalter des Registers der Wendungen und des nahen Lichtes

Und – der Umschalter des Lichtes

0 – ist die Beleuchtung ausgeschaltet

1 – sind stojanotschnyje die Feuer aufgenommen

2 – ist das nahe oder entfernte Licht eingeschaltet

In – der Hebelschalter des Registers der Wendungen und des nahen Lichtes

Die Scheinwerfer brennen nur bei der aufgenommenen Zündung.


Die Warnung

Nach der Extraktion des Schlüssels aus dem Zündschloß beim nicht ausgeschalteten Licht und der offenen Tür des Fahrers klingt das präventive lautliche Signal.


Die Register der Wendungen arbeiten nur bei der aufgenommenen Zündung.

Für den Einschluss der rechten Register der Wendungen – der Hebel nach oben.

Für den Einschluss der linken Register der Wendungen – der Hebel nach unten.

Bei den aufgenommenen Fahrtrichtungsanzeigern blinzelt die Kontrolllampe synchron.

Nach dem Abschluss der Wendung werden die Register automatisch ausgeschaltet.

Die Abgabe des Signals über den Wechsel des Streifens der Bewegung

Der Hebel otschimajetsja nach oben oder nach unten bis zum Punkt des Widerstands wird in der gegebenen Lage eben festgehalten – es soll die Kontrolllampe synchron blinzeln.

Der Einschluss des nahen und entfernten Lichtes

Für den Einschluss des nahen Lichtes – der Hebel in die mittlere Lage.

Für die Umschaltung auf das entfernte Licht – der Hebel otschat vorwärts.

Das abgebrochene Lichtsignal

Ziehen Sie den Hebel zum Steuerrad bis zum Punkt des Widerstands zurück – es flammt die Kontrolllampe des entfernten Lichtes auf.

Der Einschluss stojanotschnych der Feuer

Die stojanotschnyje Feuer brennen nur bei der ausgeschalteten Zündung.

Für den Einschluss stojanotschnych der Feuer rechts – der Hebel nach oben.

Für den Einschluss stojanotschnych der Feuer links – der Hebel nach unten.