Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
- 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
   + 8.1.1. Die Einleitung
   + 8.2. Die Zündanlage (die Benzinmotoren)
   + 8.3. Das System der Vorstartanwärmung (die Dieselmotoren)
   + 8.4. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


8. Die Systeme des Starts, der Zündung

8.1. Die Systeme des Starts des Motors und der Nachladung des Akkumulators

8.1.1. Die Einleitung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System der elektrischen Ausrüstung hat die Arbeitsanstrengung das 12 Volt der negativen Erdung.

Auf den Autos ist der Akkumulator bestimmt, der die kleine technische Wartung oder nicht fordernde technische Wartung fordert. Der Akkumulator podsarjaschajetsja vom Generator, der den Antrieb von der Scheibe der Kurbelwelle bekommt.

Der Starter mit dem vorläufigen Eingriff hat das einziehende Relais, das das führende Zahnrad in den Eingriff mit dem gezahnten Kranz/führenden des Schwungrades Disk beim Start des Motors bringt.


Die Warnung

Bei der Arbeit mit dem System der elektrischen Ausrüstung muss man die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten, um die Halbleitergeräte nicht zu beschädigen die Verletzung nicht zu bekommen.

Immer nehmen Sie die Ringe, die Stunden und andere metallische Gegenstände bei der Arbeit mit dem System der elektrischen Ausrüstung ab.

Verwirren Sie die Leitung des Anschlusses des Akkumulators nicht.

Schalten Sie den Akkumulator, den Generator, die Anschlussleitungen oder die Geräte beim arbeitenden Motor nicht aus.

Prüfen Sie die Arbeit des Generators nicht, die Abgabeleitung "der Masse" des Autos betreffend.

Immer schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators vor der Arbeit mit dem System der elektrischen Ausrüstung aus.

Vor der Nutzung der Elektroschweissausrüstung, schalten Sie den Akkumulator, den Generator und alle elektronischen Steuereinheiten aus.