Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
- 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
   - 8.1.1. Die Einleitung
      8.1.2. Die technischen Charakteristiken
      + 8.1.3. Der Akkumulator
      + 8.1.4. Der Generator / das System der Nachladung des Akkumulators
      8.1.5. Der Ersatz der Halterung der Bürsten und des Reglers der Anstrengung des Generators
      8.1.6. Die Prüfung des Systems des Starts des Motors
      8.1.7. Der Starter
      8.1.8. Die Einlassgasleitung
      8.1.9. Das Tau des Gases/Hebels drosselnoj saslonki (BD)
      8.1.10. Das Tau der Verwaltung des Gases (BD)
      8.1.11. Die Kontur des Brennstoffes des Dieselmotors
      8.1.12. Die Vorstartanwärmung des Dieselbrennstoffes
      8.1.13. Der Brennstoffthermostat
      8.1.14. Der Körper des Hydroventiles
      8.1.15. Das Tau des Gases/Hebels drosselnoj saslonki (DD)
      8.1.16. Das Tau der Verwaltung des Gases (DD)
   + 8.2. Die Zündanlage (die Benzinmotoren)
   + 8.3. Das System der Vorstartanwärmung (die Dieselmotoren)
   + 8.4. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



8.1.5. Der Ersatz der Halterung der Bürsten und des Reglers der Anstrengung des Generators

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Generator ab.
2. Drehen Sie die Grubenbauschrauben (los sind von den Zeiger angegeben).
3. Befreien Sie die Klemmen.
4. Nehmen Sie den Deckel ab.
5. Drehen Sie die Grubenbauschrauben los und nehmen Sie die Halterung der Bürsten / den Regler der Anstrengung ab.
6. Messen Sie die Länge der Bürsten des Generators in den Punkten Und und W.Samenites die Halterung zusammen mit den Bürsten, wenn es notwendig ist.

7. Schauen Sie die Oberfläche tokos'emnych der Ringe (an sind von den Zeiger angegeben) und ersetzen Sie sie, wenn es notwendig ist.
8. Die Montage des Generators wird in der Rückordnung durchgeführt.