Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
- 10. Das Bremssystem
   + 10.1.2. Die Dämpfer
   + 10.2. Die technischen Charakteristiken
   10.3. Prokatschka des hydraulischen Systems
   10.4. Die hydraulischen Hörer und die Schläuche
   10.5. Die Bremsbeläge der Vorderbremsen
   10.6. Die Bremsbeläge der Hinterräder
   10.7. Der Bremsleisten der hinteren Bremsen
   10.8. Die Bremsdisk des Vorderrads
   10.9. Die Bremsdisk des Hinterrades
   10.10. Die Bremstrommel der hinteren Bremse
   10.11. Der Support der Vorderbremse
   10.12. Der Support der hinteren Bremse
   10.13. Der Radzylinder der hinteren Bremse
   10.14. Der Hauptbremszylinder
   10.15. Das Bremspedal
   10.16. Der waakuumnyj Verstärker
   10.17. Das Vakuumventil des Servoverstärkers
   10.18. Trossik der Handbremse
   10.19. Der Hebel der Handbremse
   10.20. Das Ventil der Regulierung des Drucks in der Kontur der hinteren Bremsen (bis zu 96 des Jh.)
   10.21. Der Schalter der Feuer des Bremslichtes
   10.22. Die allgemeine Beschreibung des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
   10.23. Die Elemente des Systems ABS
   10.24. Die Vakuumpumpe (die Diesel- und Benzinmotoren im Umfang 2,3)
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte
http://www.infodez.ru/


10.3. Prokatschka des hydraulischen Systems

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die Bremsflüssigkeit ist giftig. Einige Typen der Bremsflüssigkeit sind leicht entzündet. Die Bremsflüssigkeit gigroskopitschna.


Die wirksame Arbeit eines beliebigen hydraulischen Systems ist nur nach der Entfernung von ihr der ganzen Luft möglich. Der Prozess der Entfernung der Luft aus dem Bremssystem heißt prokatschkoj. Bei prokatschke verwenden Sie nur die neue, reine Bremsflüssigkeit. Vor dem Anfang prokatschki füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit höher als Notiz den Schwung aus und Sie folgen, damit das Niveau der Bremsflüssigkeit niedriger als diese Notiz nicht herabfiel.

Auf den Modellen Audi 100, nicht ausgestattet vom System der automatischen Regulierung der Höhe der hinteren Aufhängung, übersetzen Sie den Fingerhebel des Ventiles der Regulierung des Drucks in der Kontur der hinteren Bremsen wie es näher zur hinteren Achse möglich ist und blockieren Sie es in dieser Lage. Prokatschku des ganzen hydraulischen Systems muss man in der folgenden Ordnung beim arbeitenden Motor durchführen.

Die Modelle Audi 100 mit der elektronischen Differentialsperre:

 – Das Ventil prokatschki auf dem hydraulischen Modul des Systems der Blockierung;
 – Die Bremse des rechten Hinterrades;
 – Die Bremse des linken Hinterrades;
 – Die Bremse des rechten Vorderrads;
 – Die Bremse des linken Vorderrads.

Alle übrigen Modelle:

 – Die Bremse des rechten Hinterrades;
 – Die Bremse des linken Hinterrades;
 – Die Bremse des rechten Vorderrads;
 – Die Bremse des linken Vorderrads.

PROKATSCHKA – DIE HAUPTMETHODE (ES WIRD DER HELFER GEFORDERT)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie plastik- kolpatschok vom Ventil der Ausgabe der Luft auf der Bremse des ersten Rads ab und ziehen Sie auf ihn den Gummihörer an. Senken Sie das zweite Ende des Hörers in die Kapazität, die die Bremsflüssigkeit gefüllt ist.
2. Prüfen Sie, damit das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter höher als Notiz MIN war und bitten Sie den Helfer, das Bremspedal mehrmals auszudrücken.
3. Drehen Sie das Ventil prokatschki los (etwa bitten Sie auf den Fußboden der Wendung), den Helfer langsam, das Bremspedal auszudrücken und, ihrer Gedrückten abzugeben. Erwarten Sie, bis die Bremsflüssigkeit abfließen wird. Wenn der Strom der Flüssigkeit stehenbleiben wird, schließen Sie das Ventil, bitten Sie den Helfer langsam, das Bremspedal zu entlassen und prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter.
4. Wiederholen Sie den Punkt 3, bis in der folgenden Bremsflüssigkeit pusyrkow der Luft wird.
5. Sicher ziehen Sie das Ventil prokatschki fest, nehmen Sie den Hörer ab und ziehen Sie kolpatschok an.
6. Wiederholen Sie die Operation prokatschki auf den Bremsen der übrigen Räder in der geforderten Reihenfolge.

PROKATSCHKA UNTER AUSNUTZUNG DES SATZES MIT DEM EINSEITIGEN VENTIL

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Im Gummihörer solchen Satzes ist das einseitige Ventil bestimmt, das das Treffen der Luft und der alten Bremsflüssigkeit zurück ins Bremssystem verhindert. Zum Satz kann die Kapazität für die Gebühr der alten Bremsflüssigkeit auch gehören.
2. Nach dem Anschließen des Satzes zum Ventil prokatschki, öffnen Sie das Ventil. Fliessend drücken Sie das Bremspedal aus und langsam entlassen Sie sie. Wiederholen Sie diese Operation, bis aus dem Bremssystem die ganze Luft entfernt sein wird.

PROKATSCHKA UNTER AUSNUTZUNG DES SATZES FÜR PROKATSCHKI UNTER DEM DRUCK

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Den Satz für prokatschki unter dem Druck zum Behälter der Bremsflüssigkeit angeschaltet, ist es für prokatschki die Systeme genug einfach, die Ventile prokatschki der Reihe nach für slitija der alten Bremsflüssigkeit und der Ausgabe der Luft zu öffnen.

ALLE METHODEN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Nach dem Abschluss prokatschki waschen Sie die vergossene Bremsflüssigkeit aus, drehen Sie die Ventile prokatschki sicher und stellen Sie auf ihnen kolpatschki fest. Noch einmal prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit.