Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
- 10. Das Bremssystem
   + 10.1.2. Die Dämpfer
   - 10.2. Die technischen Charakteristiken
      10.2.2. Die hinteren Dämpfer
      10.2.3. Die hinteren Federn
      + 10.2.4. Die Halbachsen
   10.3. Prokatschka des hydraulischen Systems
   10.4. Die hydraulischen Hörer und die Schläuche
   10.5. Die Bremsbeläge der Vorderbremsen
   10.6. Die Bremsbeläge der Hinterräder
   10.7. Der Bremsleisten der hinteren Bremsen
   10.8. Die Bremsdisk des Vorderrads
   10.9. Die Bremsdisk des Hinterrades
   10.10. Die Bremstrommel der hinteren Bremse
   10.11. Der Support der Vorderbremse
   10.12. Der Support der hinteren Bremse
   10.13. Der Radzylinder der hinteren Bremse
   10.14. Der Hauptbremszylinder
   10.15. Das Bremspedal
   10.16. Der waakuumnyj Verstärker
   10.17. Das Vakuumventil des Servoverstärkers
   10.18. Trossik der Handbremse
   10.19. Der Hebel der Handbremse
   10.20. Das Ventil der Regulierung des Drucks in der Kontur der hinteren Bremsen (bis zu 96 des Jh.)
   10.21. Der Schalter der Feuer des Bremslichtes
   10.22. Die allgemeine Beschreibung des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
   10.23. Die Elemente des Systems ABS
   10.24. Die Vakuumpumpe (die Diesel- und Benzinmotoren im Umfang 2,3)
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


10.2. Die technischen Charakteristiken

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Vorderbremsen

Der Typ
Scheiben-, mit dem beweglichen Einkolbensupport
Der Durchmesser der Bremsdisk
288 mm
Die Dicke der Disk:
  – Die ununterbrochenen Disks:
     • die Neuen
15 mm
     • die Grenze des Verschleißes
13 mm
  – Die gelüfteten Disks:
     • die Neuen
25 mm
     • die Grenze des Verschleißes
23 mm
Das höchstzulässige Schlagen der Disk
0,05 mm
Die Dicke des Reibungsmaterials der Bremsbeläge:
  – Die Neuen
14 mm
  – Die Grenze des Verschleißes
2 mm

Die hinteren Trommelbremsen

Der Innendurchmesser der Bremstrommel:
  – Des Neuen
230 mm
  – Die Grenze des Verschleißes
231 mm
Die Dicke des Reibungsmaterials des Bremsleistens:
  – Der Neuen
5,25 mm
  – Die Grenze des Verschleißes
2,50 mm
Das höchstzulässige Schlagen der Bremstrommel
0,07 mm
Die hinteren Scheibenbremsen:
  – Der Durchmesser der Bremsdisk
245 mm
  – Die Dicke der Bremsdisk:
     • des Neuen
10 mm
     • die Grenze des Verschleißes
8 mm
Das höchstzulässige Schlagen der Bremsdisk
0,05 mm
Die minimal zulässige Dicke der Bremsbeläge
7 mm

Die Momente des Zuges gewinde-, N m

Die Grubenbaumuttern des hydraulischen Moduls ABS
8
Die Supporte der Bremsen der Vorderräder:
  – Die Finger des Supportes
25
  – Die Bolzen des Grubenbauträgers
125
  – Der Bolzen des Grubenbauträgers des Bremsschlauches / der Leitungen
25
  – Die Muttern der Vereinigungen der Bremshörer
15
  – Die Grubenbaumuttern des Hauptbremszylinders
25
  – Die Muttern des Grubenbauträgers des Pedals der Bremse / des Vakuumverstärkers *
25
  – Die Mutter der Befestigung der Feder des Ventiles der Regulierung des Drucks
20
Die Supporte der Bremsen der Hinterräder:
  – Die Finger des Supportes *
35
  – Der Grubenbaubolzen
65
  – Die Grubenbaubolzen des Radzylinders
10
  – Die Bolzen der Befestigung der Räder
110

* Verwenden Sie die neuen Muttern und die Bolzen