Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
   11.2. Die technischen Charakteristiken
   11.3. Die allgemeine Beschreibung der Regulierung der Räder
   + 11.4. Die Vorderachsfederung
   + 11.5. Die hintere Aufhängung
   + 11.6. Die Lenkung
   - 11.7. Die Halbachsen
      11.7.2. Die technischen Charakteristiken
      11.7.3. Die Abnahme und die Anlage der Halbachsen
      11.7.4. Pylniki die Halbachsen
      11.7.5. Die Reparatur der Halbachse
   11.8. Leicht und ungezwungen
   11.9. Die technische Wartung des Systems der Lenkung
   11.10. Die Diagnostik der Defekte des Systems der Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



11.7.2. Die technischen Charakteristiken

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Schmieren
Der Typ:
  – Die Kugelgelenke
Das Schmieren G-6
  – tripoidnyje die Gelenke
Das Schmieren G000605
Die Anzahl des Schmierens auf das Gelenk:
  – Die Modelle mit dem Benzinmotor und der mechanischen Getriebe:
     • das äußerliche Gelenk
90 g
     • das innere Gelenk
120 g
  – Alle übrigen Modelle:
Das äußerliche Gelenk:
     • das Gelenk vom Durchmesser 89 mm
90 g
     • das Gelenk vom Durchmesser 98 mm
120 g
     • das innere Gelenk
140 g

Die Momente des Zuges, N.m.

Die Bolzen der Befestigung der Halbachse zum Flansch der Getriebe:
  – Die Modelle mit dem Benzinmotor und der mechanischen Getriebe
45
  – Alle übrigen Modelle
80
Der Bolzen der Befestigung der Nabe:
  – Die Etappe 1
200
  – Die Etappe 2
Dowernite auf 90 °
Die Bolzen der Befestigung der Räder
110