Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
- 4. Das System der Abkühlung
   4.2. Die technischen Charakteristiken
   4.3. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
   4.4. Der Heizkörper
   4.5. Der Thermostat
   4.6. Der Lüfter der Abkühlung
   + 4.7. Die Schalter und die Sensoren des Systems der Abkühlung
   4.8. Die Wasserpumpe
   4.9. Der Wärmeübertrager das Öl-/kühlend der Flüssigkeit
   4.10. Die Diagnostik der Defekte in der Kontur der Zirkulation des Öls
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



4.4. Der Heizkörper

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die negative Leitung der Batterie.
2. Nehmen Sie den Querbalken der Befestigung des Schlosses der Motorhaube ab oder nehmen Sie die Verdichtung von der Hauptkampflinie des Querbalkens ab.
3. Drehen Sie die Grubenbauschraube los und nehmen Sie den Grubenbauträger vom Scheinwerfer ab.
4. Schalten Sie die Leitungen vom Lüfter der Abkühlung und des Schalters aus: der Stecker des Anschlusses (1) und die Leitung "der Masse" (2).
5. Schwächen Sie die Grubenbaukummete und schalten Sie die Wasserschläuche vom Heizkörper aus.
6. Schalten Sie die Hörer der kühlenden Flüssigkeit der automatischen Getriebe aus.
7. Nehmen Sie den Kondensator der Klimaanlage vom Heizkörper ab.
8. Drehen Sie die Grubenbauschrauben los und nehmen Sie die Plastikmäntel auf beiden Seiten des Heizkörpers ab.
9. Drehen Sie die Grubenbauschrauben los und nehmen Sie wosduchosabornyj den Stutzen ab.
10. Drehen Sie die Grubenbaubolzen (los sind von den Zeiger angegeben) und nehmen Sie den Heizkörper des Systems des Hydroverstärkers der Lenkung ab.
11. Drehen Sie die unteren Grubenbaumuttern los und nehmen Sie die Scheiben ab.
12. Drehen Sie die oberen Bolzen der Befestigung des Heizkörpers los.
13. Nehmen Sie den Heizkörper ab.
14. Reinigen Sie und waschen Sie den Heizkörper aus. Entfernen Sie die aufgedeckten Ausfließen.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.